Vorbereitung

Die optimale Haarlänge, um mit Warmwachs zu arbeiten, ist etwa fünf Millimeter. Wenn die Haare viel kürzer sind, bleiben sie kaum am Streifen haften und man sollte warten, bis sie ein wenig länger sind. Falls die Haare schon zu lang sind, können sie in der Mitte reißen, beziehungsweise abbrechen, anstatt wirklich aus der Haut gezogen zu werden. In diesem Fall sollte man sie zum Beispiel mit einem Rasierer mit einem entsprechenden Aufsatz kürzen.

Die Haut muss vollkommen sauber sein, bevor das Wachs angewandt werden kann. Außerdem muss sie trocken und fettfrei sein. Wer also nach dem Duschen die Körperhaare mit Warmwachs entfernen möchte, sollte sich gut abtrocknen und nicht eincremen.
Im Bereich von Wunden oder wenn die Haut sowieso schon gereizt ist, sollte man lieber kein Wachs anwenden. Die Irritationen können sich ansonsten noch verschlimmern.

Nach Packungsanweisung erwärmen

Vor der Behandlung muss das Wachs erwärmt werden. Im Handel ist Warmwachs in unterschiedlichen Konzepten erhältlich. Ob man einen Roll-On-Stick bevorzugt oder das Wachs lieber im Topf erwärmt, hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Ein Stick, der ähnlich wie ein Deoroller funktioniert, ist meist praktischer und leichter anzuwenden. Ein Becher, aus dem das Wachs freihändig aufgetragen wird, ist jedoch oft preisgünstiger.

Wie lang und auf welche Weise das Wachs erwärmt werden muss, ist unterschiedlich und auf der Packungsanweisung nachzulesen. Ob das Erwärmen besser im Topf oder in der Mikrowelle vonstattengeht, ist ebenfalls in der Gebrauchsanweisung beschrieben.
In jedem Fall ist es wichtig, dass das Wachs nicht mit Wasser in Berührung kommt, da es sonst leicht unbrauchbar wird. Außerdem darf das Wachs selbst niemals kochen, auch wenn das Wasser im Topf um es herum kocht.
Gerade beim Erwärmen in der Mikrowelle sollte man unbedingt darauf achten, dass der Wachstiegel nicht umkippt. Das klebrige Zeug wieder aus der Mikrowelle zu entfernen kann sonst viel Zeit und Nerven kosten.

Seiten zum Thema Warmwachs

Andere Methoden

Top