Die Pflege danach

Nach der Wachsbehandlung muss die Haut beruhigt werden, damit sie sich erholen kann. Falls Wachs auf der Haut zurückgeblieben ist, kann es mithilfe eines Handtuchs und etwas Öl abgerieben werden.

Feuchtigkeitscreme

Eine Feuchtigkeitscreme hilft, die Haut zu beruhigen.
© www.enthaarungstipps.de

Babypuder eignet sich als Pflege erfahrungsgemäß besonders gut. Aber auch Aftershave-Lotions oder Feuchtigkeitscreme ohne Alkohol beruhigt die Haut. Ein unparfümiertes Öl kann ebenfalls verwendet werden.

Leichte Hautrötungen sind nach der Wachsbehandlung völlig normal und verschwinden normalerweise nach kurzer Zeit wieder. Falls sie länger anhalten oder sich verschlimmern, kann es allerdings sein, dass man allergisch auf das Wachs reagiert. Dies kommt jedoch nur selten vor. Im Zweifelsfall sollte man besser mit einem Hautarzt abklären, ob die Enthaarung mit Warmwachs infrage kommt.

Seiten zum Thema Warmwachs

Andere Methoden

Top